Navigation:
Anzeige
Fröhliche Grüße, Euer Louis
Fröhliche Grüße, Euer Louis
05.01.2018

Hannover Region Nord-West

Wichteln am Strand

Louis Klauke arbeitet als Freiwilliger in Namibia
Ich melde mich aus dem Norden von Namibia, wo ich für ein Jahr meinen Freiwilligendienst in Eenhana beim Deutschen Roten Kreuz absolviere. Seit September lebe ich dort und gebe Sportunterricht an der Eenhana Primary School. Am Nachmittag sind wir meistens im DRK-Office und bereiten unseren Unterricht vor oder schreiben die Berichte und Blogeinträge. Außerdem unterstütze ich meinen Freund Luca bei seinem Fußballtraining im Stadion von Eenhana. An den Wochenenden starten wir Touren mit den anderen Freiwilligen und verbringen die Freizeit gemeinsam.

Hier wird das Weihnachtsfest nicht besonders gefeiert. Viele Einheimische fahren in ihre Villages, Dörfer auf dem freien Land, wo sie ihre Familien treffen und die Weihnachtszeit als auch die Sommerferien, die ab Dezember beginnen, verbringen. Die Menschen schenken sich nichts und genießen einfach ihre Zeit mit den Eltern und Großeltern. Momentan ist es hier sehr heiß, und ich bin nicht in Weihnachtsstimmung. Es fehlt die Deko, doch im Supermarkt werden Weihnachtslieder gespielt. Mit den anderen Freiwilligen bin ich Heiligabend an der Küste Namibias. Am Strand wird es Glühwein und Wichtelgeschenke geben. Danach brechen wir zum Silvesterfest nach Kapstadt auf.

Ich vermisse echt die Kälte und den Weihnachtsmarkt, die warme Schokolade und den Glühwein, die Kekse, die Kerzen und die vielen leuchtenden Lichter. Am meisten vermisse ich natürlich meine Familie in Wunstorf, das Zusammensein an den Weihnachtstagen und die Besuche bei Verwandten an der frischen Nordsee. Auch das Weihnachtsessen meines Vaters und Chefkochs wird mir sehr fehlen. Ich glaube, dass wir Freiwilligen an Heiligabend in Gedanken nach Hause schweifen und sich jeder fragt, wie es dort wohl sein mag. Die täglichen Whatsapps, Videos und Bilder überbrücken die rund 8000 Kilometer, die uns trennen. So halte ich Kontakt zu meiner Familie, die alle Höhen und Tiefen mitbekommt. Mal ist sie entspannt, mal besorgt und jetzt neidisch darauf, dass ich das neue Jahr in Kapstadt begrüße. Louis Klauke

Umfrage

„Grüße sind handgeschrieben“
Regina Wegener (37) aus Liethe betreibt einen landwirtschaftlichen Betrieb mit Direktvermarktung und Bauernhofcafé und sorgt damit für die Zutaten des Weihnachtsessens wie Geflügel und Rotkohl.
Regina Wegener (37) aus Liethe betreibt einen landwirtschaftlichen Betrieb mit Direktvermarktung und Bauernhofcafé und sorgt damit für die Zutaten des Weihnachtsessens wie Geflügel und Rotkohl.
Wie feiern Sie Weihnachten?

Wir feiern ganz klassisch mit Besuch des Gottesdienstes, gemütlichem Abendessen vor dem Tannenbaum, Bescherung, und danach wird gemeinsam Rommé gespielt.

Mit wem verbringen Sie die Festtage?

Die Festtage sind auf unsere Familien aufgeteilt: Heiligabend und den ersten Weihnachtstag feiern wir mit meinen Schwiegereltern und meinem Schwager, am zweiten Weihnachtstag feiern wir mit meinen Eltern und Geschwistern in meiner Heimat am Niederrhein.

Wen beschenken Sie in diesem Jahr?

Ich liebe es, Geschenke zu machen. Daher beschenke ich die Familie und Patenkinder, unsere Auszubildenden und die Mitarbeiter.

Was wünschen Sie sich an diesem Weihnachten besonders?

Ruhe. Durch den Verkauf im Hofladen ist die Vorweihnachtszeit nicht besonders besinnlich, sondern alles muss vorbereitet werden. Da läuft der Betrieb auf Hochtouren. Auch in der Landwirtschaft war es wetterbedingt in diesem Jahr sehr unruhig und aufregend. Wir alle genießen die Ruhe, die ab Heiligabend für die nächsten Tage einkehrt.

Versenden Sie Weihnachtsgrüße? Und falls ja: Wie und an wen?

Ich versende mit Füller und von Hand geschriebene Weihnachtsgrüße an Freunde, die weiter weg wohnen, und an meine ehemalige Ausbilderin.

Wem möchten Sie an dieser Stelle einen ganz besonderen Gruß übermitteln?

Eigentlich an alle, die meine Familie und mich kennen. Wir wünschen euch ein gesegnetes Weihnachtsfest und Glück und Zufriedenheit für das neue Jahr! caf

Autohaus Gerberding
Autohaus Schräpler GmbH
Senioren Residenz GmbH
Fahrradhaus Rusack
Einrichtungen im Regionalverbund Diakonische Altenhilfe Leine-Mittelweser
Autohaus Ullmann GmbH
Ratskeller Wunstorf
Naturheilpraxis Petra Frankenstein
Mai Mode für Männer